Nachruf für Doris Offermann

Doris Offermann verstarb nach langer schwerer Krankheit am 03.April 2017.
Sie war für den Verein 35 Jahre (1976 – 2011) als Übungsleiterin tätig. Zunächst hat sie es verstanden, den Kindern in vielen Jahren Freude an der Bewegung im Kinder-/ Jugendturnen zu vermitteln. Sie begleitete die Kinder bei vielen Wanderungen, Wettkämpfen, Feiern und war auch als Kampfrichterin tätig.

Besondere Freude hatte sie, als sie eine Frauengymnastikgruppe übernahm und Jahrzehnte leitete. Sie verstand es, die Frauen für den Sport, den Tanz und auch zu Eintageswanderungen, sowie Vorführungen bei Veranstaltungen zu begeistern. Mit ihren Anregungen wurden fröhliche Gruppenfeste gefeiert.
Doris formte und leitete eine äußerst gut besuchte, beliebte und fröhliche Frauengymnastikgruppe, so, wie es im Breitensport idealerweise sein sollte. Leider zwang ihr Gesundheitszustand sie die ÜL-Tätigkeit und auch später dann den Sport in der Gruppe zu beenden.

Ein besonderer Dank gebührt ihr auch dafür, dass sie es verstand, ihre beiden Töchter an den Turnsport heranzuführen und sie dann ebenfalls als Übungsleiterinnen für den Verein zu gewinnen.

Die Vereinsmitglieder, der Vorstand und besonders die Frauengruppe“ Donnerstag-Gymnastik“ werden Doris schmerzlich vermissen, sie immer als hilfsbereiten engagierten Menschen in Erinnerung behalten.

  • Gelesen: 309